Auch dieses Jahr erwarten Gäste und Einheimische im Ferienprogramm der Tourist-Information Friedrichshafen wieder zahlreiche Angebote die in Verbindung mit dem kühlen Nass stehen.

Von einem Ausflug mit dem Bodenseefischer über Kanufahrten bis hin zu einem breiten Wassersportangebot ist für jeden etwas geboten.

Das Kultur- und Kongresszentrum Graf-Zeppelin-Haus bietet ganzjährig Kulturveranstaltungen: von Klassik bis Jazz, von Kabarett bis Musical. Im Frühling lockt das Bodenseefestival mit anspruchsvollen Konzerten von internationalem Rang, im Juni das Internationale Stadtfest in Friedrichshafen.

Schulen und Straßen, Hotels und Apotheken, Brunnen und Denkmäler sind nach ihm benannt: Ferdinand Graf von Zeppelin. Doch hier in der Zeppelinstadt tragen noch ganz andere Dinge seinen Namen: Salami, Käse, Leberwurst, es gibt Pralinen in Zeppelinform und im Advent sogar Zeppelinlebkuchen. Seit 2001 schwebt wieder ein Luftschiff über den Bodensee – der Zeppelin NT.

Am Friedrichshafener Ufer des Bodensees liegt das Klangschiff „Im Augenblick”, welches vom „Europakünstler” Helmut Lutz konstruiert wurde. Beeinflusst vom Krieg auf dem Balkan wurde dieses Schiff als eine Art Botschafter für den Frieden gebaut.

Die Bodenseeregion ist der ideale Startpunkt für tolle Touren. In alle Richtungen bietet sich ein hervorragendes Potential für spannende Motorradtouren: Vom Schwarzwald über das Donautal und die Schwäbische Alb bis zum Allgäu und natürlich auch die kurzen Wege mit kurvenreichen Pässen in den naheliegenden Alpen.