Umkreissuche nach Postleitzahl oder Ort
Von der Jugendherberge in Kreuzlingen nach Konstanz, auf dem Seerhein entlang der Konstanzer Altstadt und des Wollmatinger Rieds zum Bruckgraben, dem Inseldammdurchbruch der Reichenau und auf dem Gnadensee zum Campingplatz Hegne
Tourlänge: 
12 km
Ausgangspunkt: 
Kanuverleihstation der Jugendherberge Kreuzlingen oder Slipanlage direkt beim Sea-Life Center in Konstanz (Klein-Venedig)
Tourcharakteristik: 
Stadt - Land(schaft) - Fluß, unter dem Motto des beliebten Spiels könnte diese Tour stehen, die durch den Konstanzer Trichter entlang der Altstadt von Konstanz mit ihren Sehenswürdigkeiten ziemlich genau auf der im Seerhein liegenden Grenzlinie zur Schweiz verläuft, und als landschaftlichen Höhepunkt die Strecke entlang des Naturschutzgebiets Wollmatinger Ried mit den unzähligen Wasservögeln und der Ruhe und Stille des Gnadensees bietet.
Vom Campingplatz Hegne über den Gnadensee entlang des Nord- und Westufers der Insel Reichenau bis zum Campingplatz Horn auf der Halbinsel Höri, von dort nach Stein am Rhein und weiter auf dem Hochrhein bis Schaffhausen.
Tourlänge: 
41,5 km gesamt, 1. Etappe: 10 km (Hegne - Campingplatz Horn), 2. Etappe: 14 km (Campingplatz Horn - Camping Wagenhausen), 3. Etappe: 17,5 km (Camping Wagenhausen - Schaffhausen).
Ausgangspunkt: 
Campingplatz Hegne (Kanuverleihstation von La Canoa Konstanz).
Tourcharakteristik: 
Der ruhige Gnadensee mit seinem Weltkulturerbe Reichenau und den schönen Badegelegenheiten, die Höri mit ihren stillen Ortschaften und ihren feinen Museen,die prächtige Stadt Stein am Rhein und dann der zügig dahin fliessende Hochrhein bis Schaffhausen mit dem größten Wasserfall Europas sind ein wundervoller Rahmen für eine 2,5 bis 3-tägige Ferien- oder Wochenendtour, bei der mit tollen Campingplatz-Übernachtungen auch Kinder ein spannendes Abenteuer erleben können. Der letzte Abschnitt auf dem Hochrhein erfordert allerdings Paddelerfahrung.
Von Hegne über den Gnadensee zur Insel Reichenau (Höhe St. Georg), entlang des nördlichen Ufers zur Westspitze, durch den Untersee entlang des West- und Südufers um die gesamte Insel, durch den Inseldammkanal Bruckgraben zurück nach Hegne
Tourlänge: 
14,1 km
Ausgangspunkt: 
Campingplatz / Strandbad Hegne
Tourcharakteristik: 
Eine Paddeltour, die sowohl Natur- und Landschaftsliebhaber wie auch Kulturinteressierte begeistern wird.
Vom Campingpark Überlingen entlang der Hafenpromenade zur Marienwallfahrtskirche Birnau weiter zum Pfahlbaudorf in Uhldingen und zurück
Tourlänge: 
19 km
Ausgangspunkt: 
Kanuverleihstation Campingpark Überlingen
Tourcharakteristik: 
Eine Paddelreise aus der Moderne mit ihren Promenaden, Hotels und Cafes zur schönsten Barockkirche am Bodensee und weiter zurück in die Vergangenheit bis zur Bronze- und Steinzeit. Kultur pur und ein landschaftlicher Genuss mit Sicht auf die bewaldeten Steilabhänge des Bodanrück und mit Wetterglück zu den Gipfeln des Alpsteins in den Schweizer Alpen
Von Bodman entlang der Steilabstürze des Bodanrücks zur Marienschlucht, weiterzum Teufelstisch und zurück nach Bodman.
Tourlänge: 
13 km bis zur Marienschlucht und zurück nach Bodman17 km bis zum Teufelstisch und zurück nach Bodman10,5 km bis Wallhausen
Ausgangspunkt: 
Strandbad Bodman (Kanustation des Bodenseekanuweges mit Kanu - und Ausrüstungsverleih von La Canoa Konstanz)
Tourcharakteristik: 
Schroffe Steilhänge über und unter Wasser, eine faszinierende Schlucht zum Durchwandern, herrliche unberührte Natur mit tollen Rast- und Badegelegenheiten, bei schönem Wetter faszinierende Farbspiele auf dem Wasser und ein besonderes Abenteuer für Kinder.